e.wa riss spendet 1.100 Euro an den NABU Biberach

Der NABU Biberach erhielt vor kurzem eine Spende über 1.100 Euro von der e.wa riss. Die Spende kam aufgrund einer Aktion der e.wa riss zustande: Der Energieversorger aus Biberach schrieb Anfang des Jahres diejenigen Kunden an, die Ihre Rechnung noch in Papierform erhalten, und machte sie auf die Möglichkeit aufmerksam, die Jahresrechnung in Zukunft online einzusehen, wenn gewünscht. Dazu ist lediglich eine Registrierung im Online-Kundenportal der e.wa riss erforderlich. Im Anschluss können die Kunden in diesem Portal auf Online-Rechnung umstellen und erhalten somit ihre Rechnung nicht mehr in Papierform.
Jede Umstellung bedeutete auch gleichzeitig eine Spende über einen Euro an den NABU Biberach, da dadurch Papier eingespart und Ressourcen geschont werden. Diese Einsparungen wollte der Energieversorger gerne weitergeben, weshalb sich das Unternehmen für eine Spende an den NABU Biberach entschieden hat. “Uns geht es vor allem darum, unseren Kunden deutlich zu machen, dass sie durch die Umstellung auf Online-Rechnung aktiv zur Ressourcenschonung und damit zum Umweltschutz beitragen können”, so Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss. Insgesamt wurden knapp über 1.000 Umstellungen vorgenommen. Die e.wa riss rundete den Betrag auf volle 1.100 Euro auf. “Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Das Geld werden wir für den Ausbau unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Biberach und Umgebung verwenden” , so Martin Rösler, erster Vorsitzender des NABU Biberach.
Bild (v.r.): Martin Rösler, Erster Vorsitzender der NABU-Gruppe Biberach und Vera Schloßbauer, zweite Vorsitzende, freuen sich über die Spende, die von Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss überreicht wurde.

zurück

  14. Mai. 2018