Bahnhofsmission Biberach erhält Spende

Vor kurzem nahm Ulrich Köpfler, Leiter der Bahnhofsmission Biberach, freudig eine Spende in Höhe von 500 Euro entgegen, überreicht von Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss. Eine tolle Aktion der e.wa riss trug zu dieser Spende bei: Am Mittwoch in der Schützenwoche verteilte der Energieversorger auf dem Viehmarktplatz in Biberach kostenlos Eis an alle, die eine kleine Erfrischung suchten. Wer mochte, konnte im Gegenzug etwas spenden und somit die Bahnhofsmission in Biberach unterstützen. Die Spendenbereitschaft war groß, es kamen fast 200 Euro zusammen.
Die restlichen 300 Euro kamen durch eine Kooperation zwischen der e.wa riss und dem Taxiunternehmen Gnant zustande. Seit einigen Jahren besteht der Fuhrpark des Taxiunternehmens unter anderem aus erdgasbetriebenen Fahrzeugen, die an der Erdgastankstelle der e.wa riss betankt werden. Die e.wa riss und Taxi Gnant haben festgelegt, dass abhängig von der getankten Erdgasmenge ein bestimmter Betrag zur Förderung sozialer Projekte gespendet werden soll. Dieses Jahr wird deshalb die Bahnhofsmission von den beiden Biberacher Unternehmen unterstützt.
„Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Wir möchten das Geld für die Renovierung und Gestaltung unseres zweiten Raumes verwenden, den uns die Deutsche Bahn AG neu zur Verfügung gestellt hat. Der bisherige Raum ist für die Teamtreffen zu klein; auch Einzelgespräche und längere Aufenthalte für mehrere Personen können in dem neuen Raum besser durchgeführt werden“, so Ulrich Köpfler. Dieses Jahr feiert die Bahnhofsmission in Biberach ihr 10-jähriges Bestehen. Die Hilfe der Bahnhofsmission nehmen Reisende gerne in Anspruch, sei es eine Auskunft, Unterstützung beim Umsteigen oder die Organisation von Übernachtungsmöglichkeiten. Auch in existenziellen Notlagen bietet die Bahnhofsmission eine Anlaufstelle.
„Wir freuen uns, Einrichtungen wie diesen mit Hilfe unserer Spende etwas Gutes zu tun“, so Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss und Tino Angele-Roth, Inhaber der Fa. TAXI Gnant.

Bild (v.r.): Uta Donath, Mitarbeiterin der Bahnhofsmission Biberach und Ulrich Köpfler, Leiter der Bahnhofsmission, freuen sich über die Spende, die von Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss, übergeben wurde.

zurück

  23. Aug. 2018