Auf Sparflamme kochen
  • Verwenden Sie Kochgeschirr mit gut schließenden Deckeln und ebenem Boden.

  • Kleingeräte sind beim Energiesparen top. Ziehen Sie Wasser und Eierkocher oder Kaffeemaschine dem Kochen mit Herd vor.

  • Wenn Sie beim Backen und Braten auf das Vorheizen verzichten, sparen Sie fast 20 Prozent Energie.

Richtiges Lüften zahlt sich aus

  • Vermeiden Sie eine Dauerlüftung (gekippte Fensterflügel), da hier zu viel Wärme entweicht.

  • Besser: mehrmals täglich für fünf bis zehn Minuten stoßlüften und dabei für Durchzug sorgen.

  • Während des Lüftens sollten Sie die Heizkörperthermostate schließen.

Verschleudern Sie kein Geld

  • Zwei Drittel weniger Strom verbrauchen Sie durch Waschen bei niedrigen Temperaturen und bei Energiespar- und Kurzprogrammen.

  • Nutzen Sie die Füllmenge Ihres Trockners voll aus.

  • Achten Sie beim Kauf eines Trockners auf eine feuchtigkeitsabhängige Steuerung.

Cool bleiben, Energie sparen

  • Kühl-und Gefriergeräte an kaltem Ort aufstellen. Jedes Grad weniger an Raumtemperatur spart mindestens 4 Prozent Energie.

  • Wählen Sie die richtige Lagertemperatur: +5 bis +7 °C zum Frischhalten im Kühlgerät, –18 °C im Gefriergerät.

  • Stellen Sie nur ganz abgekühlte und zugedeckte Lebensmittel in das Kühl- oder Gefriergerät.

Nichts im Stand-by verschenken

  • Bei längerer Abwesenheit (Urlaub) sollten Geräte komplett vom Netz genommen und nicht nur im Stand-by-Modus gelassen werden. Schaltbare Steckdosenleisten erledigen dies.

  • Ziehen Sie den Stecker des Ladegeräts (beispielsweise von Handy oder Laptop) nach dem Ladevorgang aus der Steckdose.

  • Viele TV-Geräte verfügen über praktische Öko- oder Auto-Off-Schalter. Nutzen Sie diese.

Sparen Sie beim Wasserverbrauch

  • Geschirr vor dem Einräumen in die Spülmaschine nicht unter fließendem Wasser reinigen; nur grobe Speisereste entfernen.

  • Nutzen Sie für leicht verschmutztes Geschirr Kurz- oder Sparprogramme. Ersparnis: 10 bis 15 Prozent.

  • Setzen Sie in Ihrer Dusche auf wassersparende Strahlregler. Das spart zwischen 40 und 60 Prozent Wasser und Energie ein.

  Energiespartipps