Privatkunden

Wasser erfrischt groß und klein


   

Wasser - die Quelle des Lebens

Wasser ist das Lebensmittel und zwar unser wichtigstes. Dank umsichtiger Vorsorge steht Trinkwasser in Biberach in ausreichenden Mengen und bester Qualität zur Verfügung. Größtenteils fördert die e.wa riss das Trinkwasser aus den Grundwasservorräten Wolfental und Appendorf. Grundwasser in Ringschnait aus dem Dürnachtal ergänzt die Eigengewinnung. Zusätzlich bezieht die e.wa riss Trinkwasser von umliegenden Wasserversorgungszweckverbänden.


Das Wasserversorgungsgebiet
der e.wa riss

Die e.wa riss versorgt neben der Kernstadt von Biberach und den Teilorten Ringschnait, Rissegg, Rindenmoos, Stafflangen und Mettenberg auch die Gemeinden Schemmerhofen (Assmannshardt), Warthausen und Mittelbiberach (Waldhofen). Derzeit werden mehr als 31.600 Einwohner mit 2,4 Mio Kubikmeter Wasser versorgt.


Wasser ist eine kostbare Ressource


Im Allgemeinen ist der Wasserverbrauch in Deutschland in den letzten Jahren wesentlich geringer geworden. Er beträgt zur Zeit durchschnittlich 128 Liter pro Kopf und Tag. Die privaten Haushalte und gewerblichen Betriebe gehen mit dem kostbaren Gut Wasser wesentlich bewusster um.




  Wasser