Adresse

e.wa riss GmbH & Co. KG
Freiburger Straße 6
88400 Biberach
Tel. 07351 3000-390
E-Mail: info@ewa-riss.de

Kontaktformular

Ihr Weg zur e.wa riss: Anfahrt

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09.00 - 12.30 Uhr
Mi: 13.30 - 18.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Fr: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo,Di,Do: 13.30 - 17.00 Uhr
Mi: 13.30 - 18.00 Uhr

Kundenservice

Tel. 07351 3000-390
E-Mail: service@ewa-riss.de

24-Stunden-Störungsdienst

Strom, Erdgas, Wärme, Wasser
Tel. 07351 9030

Kopie von Wasser

Trinkwasser für Biberach – e.wa riss 

Die e.wa riss ist Ihr zuverlässiger Wasserversorger für die ganze Familie

Bereits seit vielen Jahren ist die e.wa riss in Biberach, Mettenberg, Ringschnait, Rissegg, Warthausen und Aßmannshardt für die Trinkwasserversorgung zuständig und liefert zuverlässig Trinkwasser höchster Wasserqualität.

Inhalt:

Die Herkunft des Trinkwassers  

Die Herkunft des Trinkwassers  

Größtenteils fördert die e.wa riss das Trinkwasser aus den Grundwasservorräten Appendorf und Wolfental. Zusätzliches Trinkwasser stammt von umliegenden Wasserversorgungszweckverbänden. Für Notfälle gibt es einen Maßnahmenplan, der unter anderem Wasserbezug von Umlandversorgern vorsieht. Die Trinkwasserversorgung ist also zu jedem Zeitpunkt sichergestellt.

Trinkwasserversorgung der e.wa riss Netze  

Insgesamt versorgt die e.wa riss mehr als 33.000 Menschen mit Trinkwasser. Unser Tochterunternehmen, die e.wa riss Netze, hat zusätzlich die Wasserbetriebsführung der Gemeinden Ummendorf, Gutenzell-Hürbel, Uttenweiler, Hochdorf und Warthausen sowie der Zweckverbände Rotbachwasserversorgung (Ingoldingen und Mittelbiberach mit Teilgemeinden) und Ahlenbrunnengruppe (Uttenweiler mit Teilgemeinden) übernommen.

Weltwassertag mit der e.wa riss  

Jedes Jahr am 22. März rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag auf. 2021 stand der Weltwassertag unter dem Motto: „Valuing Water“ – „Wert des Wassers“. Anlässlich dieses besonderen Tages hat Johannes Rabatscher, Teamleiter des Bereichs Anlagen bei der e.wa riss, die Wertigkeit des von Wasser auf den Punkt gebracht:

„Unser Trinkwasser ist das Lebensmittel Nummer eins. Es kann durch nichts ersetzt werden. Deshalb ist es umso wichtiger, den Wert des Wassers nicht nur in Euro zu beschreiben, sondern drauf aufmerksam zu machen, wie lebensnotwendig es ist und was ein Einzelner beitragen kann, es zu schützen.“

Das komplette Interview zum Thema Trinkwasser lesen Sie hier.

Das Versorgungsgebiet der e.wa riss

Als Wasserversorger sind wir in und um Biberach für folgende Gebiete zuständig:

Der Karte können Sie entnehmen, welche Gebiet wir in und um Biberach mit Trinkwasser versorgen.

Beste Trinkwasserqualität  

Die Gesundheit unserer Kunden hat für uns als Wasseranbieter höchste Priorität. Daher sind unsere Ansprüche an Reinheit und Trinkwasserqualität sehr hoch. Das Trinkwasser fördern und bereiten wir mit modernster Technik auf: Bevor es aus dem Hahn kommt, durchläuft es strenge Kontrollen und Analysen. Die Trinkwasserqualität prüfen wir regelmäßig. So sind die Anforderungen in vielerlei Hinsicht höher als die an Mineralwasser.

„Wir sind technisch und digital sehr gut aufgestellt.“ – Johannes Rabatscher, verantwortlich für die Wasseranlagen der e.wa riss

Die Trinkwasserqualität wird regelmäßig getestet, um höchste Qualität sicherzustellen

Das Wasserversorgungsgebiet der e.wa riss umfasst mehrere Zonen, die mit Trinkwasser verschiedenen Ursprungs versorgt werden. Das Wasser wird entweder aus den Trinkwasservorräten in Appendorf und dem Wolfental gefördert oder von den umliegenden Zweckverbänden bezogen.

Klicken Sie hier, um einen Einblick hinter die Kulissen unseres Wasserwerks zu erhalten.

 

Trinkwasserqualität Zuhause sicherstellen 

Um auch bei Ihnen zu Hause höchste Wasserqualität sicherzustellen, sollten Sie beispielsweise die Perlatoren, die Zerstäuber vorn am Wasserhahn, regelmäßig reinigen.

Regelmäßige Trinkwasseruntersuchung und -analyse  

Gemäß den gesetzlichen Vorschriften der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) werden regelmäßig Proben im Trinkwassernetz der e.wa riss entnommen. Das untersuchte Trinkwasser entspricht in allen Parametern den Bestimmungen der Trinkwasserverordnung.

Die nachfolgende Tabelle zeigt einige ausgewählte Parameter bezüglich des Nitratgehalts und des Härtegrades im Eigenwasser der e.wa riss und im Wasserbezug:

Zone Proben vom Nitrat (mg/l) Gesamt-
härte
(mmol/l)
Härte-
bereich
Detaillierte
Zusammen-
fassung
Eigenwasser:
Biberach-Hochzone 29.07.2021 37,2 3,6 hart Trinkwasseranalyse
Hochbehälter Jordanberg
Biberach-Niederzone 13.07.2020 35,7 3,4 hart Trinkwasseranalyse 
Wasserwerk Lindele
Ringschnait-Hochzone 29.07.2021 37,2 3,6 hart  Trinkwasseranalyse
Hochbehälter Jordanberg
Ringschnait-Niederzone 29.07.2021 37,2 3,6 hart Trinkwasseranalyse
Hochbehälter Jordanberg
Wasserbezug:
Ringschnait-Hochzone
(WV Rottumtal)
12.03.2020 36,0 2,6 hart Trinkwasseranalyse
WV Rottumtal
Jordanbad
(WV Ummendorf)
26.09.2019 23,0 3,8 hart Trinkwasseranalyse
WV Ummendorf
Rißegg/Rindenmoos
(Rotbach Wasserversorgung)
05.11.2020 33,4 3,9 hart Trinkwasseranalyse
Rotbach WV
Stafflangen
(Ahlenbrunnengruppe)
18.03.2020 40,0 2,9 hart Trinkwasseranalyse
Ahlenbrunnengruppe

 

Ausführliche Informationen, so Untersuchungen und Fachbeiträge zur Grund- und Quellwasserqualität, finden Sie unter www.grundwasserdatenbank.de unter der Rubrik „Ergebnisse“, darüber hinaus in der Rubrik „Regionalberichte“ unter dem Link „Region Bodensee-Oberschwaben“.

Aktuelle Trinkwasserpreise 

Die aktuellen Wasserkosten für die Wasserversorgung in und um Biberach, berechnet anhand des Preises für einen Kubikmeter ( = 1.000 Liter) Wasser, finden Sie hier:

Aktuelle Preise für Leitungswasser der e.wa riss (gültig ab 1. Januar 2021)

Die Preise des Trinkwassers setzen sich aus einem Verbrauchspreis je Kubikmeter (= 1.000 Liter) Wasser und einem Grundpreis gestaffelt nach Zählergröße zusammen:

Verbrauchspreis netto brutto*
je m³ Wasser 1,90 € 2,03 €

 

monatlicher Grundpreis Einzelzähler
Zählergröße:
Kennzeichnung Kennzeichnung
EWG MID netto brutto*
QN 2,5 Q3 = 4 5,10 € 5,46 €
QN 6 Q3 = 10 12,00 € 12,84 €
QN 10 Q3 = 16 18,75 € 20,06 €
QN 15 Q3 = 25 36,50 € 39,06 €
QN 25 Q3 = 40 64,00 € 68,48 €
QN 40 Q3 = 63 85,75 € 91,75 €
QN 60 Q3 = 100 97,75 € 104,59 €
QN 100 Q3 = 160 102,75 € 109,94 €
QN 150 Q3 = 250 150,75 € 161,30 €
Zähler-Standrohr – monatlicher Grundpreis 85,00 €  90,95 €

 

monatlicher Grundpreis Verbundzähler
Zählergröße: netto brutto*
QN 25 Q3 = 40 165,75 € 177,35 €
QN 40 Q3 = 63 205,75 € 220,15 €
QN 60 Q3 = 100 248,00 € 265,36 €
QN 150 Q3 = 250 372,25 € 398,31 €

 

* Die gekennzeichneten Bruttopreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von sieben Prozent. Sie sind aus den Nettopreisen errechnet und entsprechend gerundet. Bei der Abrechnung werden jeweils die Netto-Preiselemente zugrunde gelegt; dem daraus resultierenden Rechnungsbetrag wird die Umsatzsteuer hinzugerechnet.

Bei weiteren Fragen zum Preis unseres Trinkwassers oder anderen Anliegen kontaktieren Sie uns gerne per Telefon, E-Mail oder schauen Sie persönlich bei uns in der Freiburger Straße 6 vorbei.

Aktuelle Abwasserkosten  

Aktuelle Abwassergebühren der Stadt Biberach (gültig ab 1. Januar 2020)

Die e.wa riss zieht im Auftrag der Stadt Biberach die Abwassergebühren ein. Es wird eine Abwassergebühr je Kubikmeter (= 1.000 Liter) Frischwasserbezug (an der Wasseruhr abgelesen) und eine Niederschlagswassergebühr je Quadratmeter versiegelte Grundstücksfläche berechnet. Diese richtet sich nach den überbauten und befestigten Flächen auf einem Grundstück, die unmittelbar (Kanalanschluss) oder mittelbar (über Straßenentwässerung) an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind, sowie nach der Art des Versiegelungsgrades (Dachflächen, asphaltierte Flächen, Kiesflächen, Grünflächen usw.).

Aktuelle Abwassergebühren (gültig ab 1. Januar 2020) 
Die Schmutzwassergebühr beträgt je Kubikmeter Abwasser 1,38 €
Die Niederschlagswassergebühr beträgt je Quadratmeter versiegelte Fläche 0,46 €
Wird Abwasser in öffentliche Kanäle geleitet, die nicht an ein Klärwerk angeschlossen sind, beträgt die Gebühr je Kubikmeter Abwasser 0,70 €

 

Auf Abwassergebühren wird keine Mehrwertsteuer fällig.

Für Rückfragen zu den Abwassergebühren wenden Sie sich bitte an die Stadtentwässerung Biberach, Zeppelinring 50, 88400 Biberach. Informationen zur Niederschlagswassergebühr erhalten Sie telefonisch unter 07351/51-757 und 07351/51-646 oder per E-Mail an stadtentwaesserung@biberach-riss.de.

Im Folgenden stehen Ihnen weitere Dokumente zum Download bereit:

Kontakt zur e.wa riss 

Die Zuordnung Ihres Wohnortes zu den einzelnen Wässern (beispielsweise Hoch- oder Niederzone) können Sie bei der e.wa riss erfragen. Zudem sind wir bei allen Fragen rund um das Anmelden Ihres Wasserzählers, den Wasserpreis und die Rechnung für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch unter 07351/3000-390, per E-Mail an service@ewa-riss.de, persönlich in der Freiburger Straße 6 in Biberach oder über unser Online-Kontaktformular.

FAQ Trinkwasser 

Wann ist Wasser Trinkwasser?

Was darf im Trinkwasser enthalten sein?

Wie funktioniert Leitungswasser?

Was ist eine gute Wasserqualität?

Wie oft wird das Wasser kontrolliert?