Hallo, womit dürfen wir Ihnen helfen?

Zwei Biogasanlagen in einem Rapsfeld.

Biogas

Ihr Biogas-Anbieter für Biberach und die Region

Sie suchen einen fairen und regionalen Biogas-Anbieter? Oder denken Sie über einen Anbieterwechsel nach und wünschen sich einen Bioenergie-Partner, der Wert auf Nachhaltigkeit legt? Dann entscheiden Sie sich für uns. Denn bei der e.wa riss können Sie Biogas beziehen. Darüber hinaus bieten wir einen Kundenservice, bei dem Sie als Mensch und als Kunde im Mittelpunkt stehen.

Ausrufezeichen Icon groß

Strom- und Gaspreise: Tarifrechner und Sonderprodukte aufgrund der aktuellen Lage am Energiemarkt bis auf Weiteres nicht verfügbar!

Wir versorgen Sie gerne im Rahmen der Grund- und Ersatzversorgung.
Hier finden Sie unsere aktuellen Preisblätter.

Gerne können Sie sich für unsere zukünftigen Sonderprodukte vormerken lassen.

Der Biogas-Tarif
der e.wa riss

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Als Biogas-Anbieter versorgen wir Sie mit unserem Biogastraif "BiberEnergie Biogas" verlässlich und fair mit 10 Prozent sauberer Bioenergie.

Ihre Vorteile

Icon: Hand mit Euro-Münze

Faire Preise

Wir als e.wa riss fühlen uns als Energieversorger mit der Region Biberach verbunden. Für Ihr Vertrauen in uns bieten wir Ihnen im Gegenzug einen attraktiven Biogas-Tarif an.

Icon: zwei Hände schütteln einander

Zuverlässiger Kundenservice - persönlich & online

Bei Fragen rund um das Thema Biogas steht Ihnen sowohl unser Service-Team als auch unser Kundenportal 24/7 zur Verfügung. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter und unterstützen Sie gerne bei all Ihren Anliegen.

Icon: Lupe schaut auf einen Graphen

Höchste Transparenz

Versteckte Kosten werden Sie bei uns nicht finden. Transparenz ist Trumpf bei der e.wa riss. Unser Tarifrechner zeigt Ihnen Ihre Preise und Vertragsbedingungen transparent an.

Was ist Biogas?

Die Herstellung von Biogas beruht auf dem biologischen Abbau von organischen Stoffen unter Luftabschluss. Zu diesen Stoffen gehören Bioabfälle, Energiepflanzen wie Mais und Raps oder Gülle. Kurz: Biomasse. Die genaue Zusammensetzung von Biogas ist von der Art der Naturstoffe abhängig, die in einer Biogasanlage mikrobiell vergären. Deshalb sind die Werte nicht immer gleich. Biogas besteht zu 50 bis 70 Prozent aus Methan, zu 25 bis 50 Prozent aus Kohlendioxid und aus geringen Mengen Stickstoff, Schwefelwasserstoff und anderen Gasen. Methan ist ein brennbares und geruchloses Gas, das auch Hauptbestandteil des konventionellen Erdgases ist.

Biogas entsteht in Biogasanlagen. Das gewonnene Biogas kann unbehandelt direkt in Blockheizkraftwerken für die Wärmeerzeugung und Stromgewinnung verwendet werden. Für die Einspeisung ins Gasnetz muss das Biogas zunächst aufbereitet werden, da hier das im Biogas enthaltene Biomethan interessant ist

Der Unterschied zwischen Biogas, Biomethan und Erdgas

Biomethan ist hochveredeltes Biogas

Biomethan ist ein geruchloser Bestandteil von Biogas. Um Biomethan jedoch ins Erdgasnetz einspeisen zu können, muss es zuerst in einer Aufbereitungsanlage gesäubert und veredelt werden. Dazu gehören das Entschwefeln und Trocknen. In weiteren Schritten erfolgen eine CO2-Abtrennung und die Erhöhung des Methananteils. Es gibt mehrere Verfahren, um aus Biogas Biomethan zu gewinnen. Biomethan ist auch ein Bestandteil unseres Tarifes „Gas fix natur“, dem 10 Prozent davon beigemischt sind.

Biomethan in die Erdgasleitung einspeisen

Hat das Biomethan eine Methankonzentration von 80 bis 98 Prozent erreicht, besitzt es Erdgasqualität und ist aus Sicherheitsgründen zu odorieren. Das heißt, ihm wird ein künstlicher Geruch beigemischt, damit das Gas bei unkontrolliertem Austritt wahrnehmbar ist. Erst dann darf das Biomethan ins reguläre Erdgasnetz eingespeist werden.

Dabei wird unterschieden zwischen Netzen mit sogenanntem L-Gas (Methankonzentration um 80 Prozent aus Niedersachsen, den Niederlanden und der Nordsee) und H-Gas (Methankonzentration bis 98 Prozent: aus Russland).

Biomethan ist nachhaltig und klimaneutral

Biomethan zählt zu den erneuerbaren Energiequellen, denn es ist im Gegensatz zum Erdgas nicht-fossilen Ursprungs. Weil das Verbrennen des Biomethans nicht zur Klimaerwärmung beiträgt, gilt es als klimaneutral und stellt einen wichtigen Bestandteil der Energiewende dar.

Die e.wa riss erzeugt Ihre Wärme mit Bioerdgas

Sie besitzen eine Gasheizung und wünschen sich ein wohliges Gefühl beim Heizen Ihres Zuhauses? Mit dem Biogas-Tarif von der e.wa riss leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Zugleich erfüllen Sie mit unserem Bioerdgas beinahe vollständig die Anforderungen des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG), wenn Sie Ihre Heizung sanieren möchten.

Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG)

Das EWärmeG soll den Anteil erneuerbarer Energien bei der Wärmeversorgung steigern. Es verpflichtet Hauseigentümer, die Ihre Heizungsanlage erneuern lassen möchten, dass ein Mindestanteil von 15 Prozent der Wärmeenergie aus regenerativen Quellen stammen muss. Unser Bioerdgas deckt allein 10 Prozent dieses Bedarfs ab.

Günstig energetisch sanieren mit dem Sanierungsfahrplan

Die restlichen fünf Prozent regelt ein Sanierungsfahrplan (SFP), der zu 80 Prozent vom Staat gefördert wird. Dabei analysiert ein Energieberater, zum Beispiel von der Energieagentur Biberach, den Ist-Zustand Ihres Gebäudes und zeigt auf, wie Sie es am besten energetisch sanieren. Die Kombination aus 10-prozentigem-Bioerdgas und Sanierungsfahrplan ist aus Kostensicht für die Erfüllung des Erneuerbaren-Wärme-Gesetzes nicht zu schlagen.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und bestellen Sie unser Bioerdgas einfach über unseren Tarifrechner. Oder Sie rufen uns unter 07351/3000-390 an. Gerne beraten wir Sie zu unserem Umwelt-Tarif und helfen Ihnen auch bei weiteren Anliegen zum Thema Bioerdgas gerne weiter.

Tanken Sie 100 % Biomethan in Biberach

Besuchen Sie die Biomethan-Tankstelle der e.wa riss in der Freiburger Straße 6 in Biberach. Tanken Sie an zwei Zapfsäulen rund um die Uhr 100 Prozent Biomethan. So sparen Sie gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen bis zu 90 Prozent Kohlendioxid ein und tragen wirkungsvoll zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.erdgas.info/erdgas-mobil/ und www.gibgas.de.

Kontakt

Sie interessieren sich für das Thema Biogas oder möchten Bioerdgas-Kunde bei e.wa riss werden? Sie möchten wissen, wie Sie durch Bioerdgas zum Thema Nachhaltigkeit beitragen können? Rufen Sie unseren Kundenservice unter 07351/3000-390 an und lassen Sie sich von der e.wa riss überzeugen. Alternativ schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an service@ewa-riss.de oder kommen persönlich in der Freiburger Straße 6 in Biberach vorbei. Unser Kontakformular steht Ihnen selbtsverständlich auch zur Verfügung.

FAQs

Ist Biogas nachhaltig?

Biogas ist nachhaltig, weil es aus regenerativen und nicht aus fossilen Energiequellen stammt. Biogas entsteht in Biogasanlagen, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert werden. Der Entstehung von Biogas zugrunde liegt die Fermentierung von Biomasse unter Luftabschluss.

Wie kann Biogas verwendet werden?

Biogas ist ein vielfältiger Energielieferant und findet Verwendung in unterschiedlichen Bereichen. Er ist zum Beispiel für die Erzeugung von Strom und Wärme oder als Biokraftstoff nutzbar. Biogas kann aber auch weiter aufbereitet und als Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist werden.

Ist Biomethan Biogas?

Biomethan kann durch bestimmte Verarbeitungsprozesse aus Biogas gewonnen werden. Weil der Methangehalt beim Biogas geringer ist, bedarf es einiger Aufbereitungsschritte, um aus Biogas Biomethan zu machen. Dazu zählt etwa das Entschwefeln und Trocknen des Biogases, die CO2-Abtrennung und die Erhöhung des Methananteils auf 80 bis 98 Prozent.

Andere Kunden interessierten sich auch für:

Mutter und Tochter blasen in ein Wundrad.

Grünen Strom beziehen – Ihr Ökostromanbieter in der Region

Ehepaar lädt ihr E-Auto an einer Ladesäule von der ewa.riss Biberach.

Besitzen Sie ein Elektroauto? Wir versorgen Sie mit einer Ladekarte zum Tanken Ihres E-Autos an vielen öffentlichen Ladesäulen.